Über uns

Das Bild der Versuchung
Aktuelles Bild

Der Kunstkeller Würzburg wurde 2004 von Lilia und Wladimir Petrichev ins Leben gerufen. Anfangs beheimatet in Kellerräumlichkeiten am Röntgenring 4, die nach einer Überschwemmung aufgegeben werden mussten, sind wir seit 2006 in der Kroatengasse 20 zu finden. Unser Kunstkeller soll ein Ort der Begegnung zwischen kunstinteressiertem Publikum und Künstlern in einem familiären Umfeld sein. Zu unseren Ausstellungen, Konzerten, Lesungen und Theatervorstellungen heißen wir Sie als Gast gerne willkommen und freuen uns immer über ungezwungenen Meinungsaustausch.

Das zumeist aus Studenten bestehende Theaterensemble »Die Versuchung« bildet den Kern des Kunstkellers. Unser Anspruch ist die Reduktion der Theaterproduktionen auf das Wesentliche. In der genauen Ausarbeitung von Sprache und Gefühl sehen wir die Autoren am besten verwirklicht. In unserem kleinen Kammertheater möchten wir weder durch pompöses Bühnenbild, affektierte Spielweise und anachronistische Ausführung die Aufmerksamkeit und Interpretationsmöglichkeiten der Zuschauer ablenken, noch durch gekünstelte Darstellung und erzwungene Pointen gefallen. Unser Verständnis von Theaterkunst basiert auf einem stringenten dramaturgischen und ästhetischen Konzept, das von Regisseurin Lilia Petrichev in jedem Stück aufs Neue umgesetzt wird. Mit diesem »roten Faden« unserer Produktionen begeistern wir seit Jahren unser Stammpublikum und haben uns in der Würzburger Theaterlandschaft einen Namen gemacht. Wir sehen uns als eine Familie von Theaterenthusiasten und legen auf der Bühne großen Wert auf Teamgeist und gegenseitiges Vertrauen. Bei uns darf in Dramen ebenso gelacht werden, wie Komödien und absurde Stücke zum Nachdenken anregen und traurige Aspekte mit einfließen sollen. Bei der Umsetzung dieser Prinzipien wandeln wir auf den Spuren unseres Lieblingsautors Anton P. Tschechow und sehen uns tief verwurzelt in der russischen Theatertradition.

Frühere Versuchungen
Auf der Großen Strasse
Versuchung 2012: Auf der Großen Strasse
Die Märchen der Melpomene
Versuchung 2012: Die Märchen der Melpomene
[Ohne Titel]
Versuchung 2011: [Ohne Titel]
Lulu
Versuchung 2007: Lulu